Fjord,Fjorde,Fjorde…

Die Westfjorde sind ziemlich abgelegen oben links. Man könnte davon ausgehen, dass es hier nur regnet und extrem kalt ist, schliesslich sind es nur um die 300 Kilometer bis Grönland. Stimmt aber nisch…Sonnenschein und warme Temperaturen begleiten uns auf unserem Weg um die Fjorde. Also Island warm…so 15-18 Grad ohne Wind. Und wir konnten endlich mal barfuß laufen und mit Gitarre und Stockbrot am Lagerfeuer sitzen.

Wir sehen wieder Papageientaucher

Waschtag


Ein Tag am Meer…

Unterwegs…

Stockbrot und Lagerfeuer

Snaefellsjökull, Seehunde, Schluchten, Vogelfelsen und vieles mehr…

Wir fahren bei strahlendem Sonnenschein auf die Halbinsel Snaefellsnes, an deren Westküste sich der wunderschöne Gletscher Snaefellsjökull befindet. Wir erhaschen einen Blick aus der Ferne-das muss reichen. Die nächsten Tage versteckt er sich hinter dicken Regen-und Nebelwolken und warten auf besser Wetter hilft auch nicht.

Wir fahren entlang der Küste, vorbei an Seehunden….

…Wasserfällen und den ganz typischen kleinen Kirchen….

…tiefen Schluchten…

…zerklüfteter Küste und Vogelfelsen.

Wir machen noch einen kleinen holprigen Abstecher zum Gletscher…